Richtlinien für Kostenerstattungen von Thawte

Sollte ein Abonnent/eine Abonnentin aus irgendeinem Grund nicht voll mit dem ihm/ihr ausgestellten Zertifikat zufrieden sein, kann dieser/diese im Zeitraum von dreißig (30) Tagen nach dem Datum der Ausstellung einen Widerruf des Zertifikats durch Thawte und eine entsprechende Rückerstattung der Kosten beantragen. Nach Ablauf der anfänglichen First von dreißig (30) Tagen kann ein Abonnent/eine Abonnentin den Zertifikatswiderruf und die Rückerstattung der Kosten bei Thawte beantragen, wenn Thawte gegen Gewährleistungsvorschriften oder eine sonstige wesentliche Pflicht aus dem Certification Practices Statement (CPS) von Thawte mit Bezug auf das Zertifikat des Abonnenten/der Abonnentin verstoßen hat. Unmittelbar nach dem Widerruf des Zertifikats des Abonnenten/der Abonnentin durch Thawte wird der entsprechende Betrag dem Kreditkartenkonto des Abonnenten/der Abonnentin gutgeschrieben (sofern das Zertifikat mit einer Kreditkarte bezahlt wurde). Anderenfalls erhält der Abonnent/die Abonnentin eine Rückerstattung in Form eines Schecks über den vollen Betrag der für das Zertifikat entrichteten Gebühren. Eine Rückerstattung können Sie beim Kundenservice beantragen.

Zentrale

Thawte
The Gateway
Century Lane
Century City, 7441
Kapstadt
Südafrika

Postanschrift:
P O Box 15986
Panorama 7500
Kapstadt
Südafrika

Telefon: +353 1 793 9141
Fax: +27 21 819 2950